Mo. 16.3.2020
Bitte klicken Sie hier, falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird.
Newsletter vom Mo. 16.3.2020

Kultur vs. Corona: Warum wir unsere Solidaritätsaktion #deinebühne lanciert haben

okay, wir müssen leider auch an dieser Stelle über das Corona-Virus reden. Als für uns absehbar wurde, welche Dimension das Thema annehmen würde und welche Konsequenzen sich für die Kulturbranche daraus ergeben, war klar, dass wir helfen wollen.

Die Frage war dann schnell: Aber wie? Was könnten wir beitragen, um die Situation erträglicher zu machen? Nun, was wir gut können ist - Aufmerksamkeit schaffen. Genau das tun wir jetzt. Bei unserer Solidaritäts-Aktion #deinebühne geben wir Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit ihre Arbeit einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. 

Ganz egal ob Konzert, Lesung, Theater, Kleinkunst oder Ausstellung: Wir bieten allen Kulturschaffenden an, die jetzt wegen der Corona-Epidemie ausgefallenen Veranstaltungen (oder einzelne Teile daraus) über unsere Facebook-Seite zu streamen.

Wer mag, kann auch direkt an die Künstler spenden

Auf diese Weise kommen Künstler und Publikum garantiert virenfrei wieder zusammen. Und wer etwas gesehen hat, das ihm oder ihr besonders gut gefallen hat, kann auch eine Art Online-Eintritt direkt an die jeweiligen Künstlerinnen und Künstler zahlen. Wie das alles genau geht, können Sie in unserem Beitrag „Corona-Hilfe: Wir sind Deine Bühne“ lesen. 

Ganz ehrlich: Wir wissen noch nicht, was am Ende bei der ganzen Aktion herauskommt. Für uns war es erstmal wichtig, ein Zeichen zu setzen. Für all die wunderbaren Künstlerinnen und Künstler, die in unserer Region leben und hier so wichtige Arbeit machen: Ihr seid nicht allein. 

Die Hoffnung: Am Ende profitieren sehr viele

Am Ende, so hoffen wir, profitieren alle davon: Die Künstler, das Publikum, aber auch unsere Reporterinnen und Reporter (denen wir so zumindest ein bisschen Ersatz für entgangene Text-Aufträge bieten können) und natürlich wir selbst - durch spannende Inhalte auf unserer Seite. 

Wir freuen uns darauf. Und Zuversicht und Vorfreude ist ja etwas, was wir alle gerade gut gebrauchen können.

Kommen Sie gut in diese neue Woche. Bleiben Sie gesund!

Herzlichst,

Ihr Michael Lünstroth 

P.S.: Ach und: Warum dieser Newsletter keine Veranstaltungstipps für die kommende Woche enthält, können Sie sich selbst erklären, oder? ;-) 

MAGAZIN

Corona-Hilfe: Wir sind Deine Bühne KOLUMNE
Corona-Hilfe: Wir sind Deine Bühne

Fast alle kulturellen Veranstaltungen sind in den nächsten Wochen wegen der Corona-Epidemie abgesagt. Wir wollen Künstler und Publikum wieder zusammenbringen - garantiert virenfrei.  mehr

 
Kampf gegen Corona-Virus wird verschärft WISSEN
Kampf gegen Corona-Virus wird verschärft

Der Kampf gegen das Corona-Virus wird auch in der Schweiz intensiviert: Die Schulen schliessen bis 4. April, alle Veranstaltungen mit mehr als 100 Besuchern werden verboten.  mehr

 
«tanz:now» komplett abgesagt BÜHNE
«tanz:now» komplett abgesagt

Die nächste Absage: Wegen des Corona-Virus hat die Kulturstiftung des Kantons Thurgau nun das Festival «tanz:now» komplett abgesagt.  mehr

 
50'000 Franken für Theaterwerkstatt KULTURPOLITIK
50'000 Franken für Theaterwerkstatt

Unterstützung für Frauenfelder Theatergruppe: Regierungsrat spricht Geld aus dem Lotteriefonds für das engagierte Kulturprojekt.  mehr

 
Der Schatzsucher KULTURPOLITIK
Der Schatzsucher

Der kulturelle Reichtum sei auch im Thurgau vorhanden, man müsse ihn hier nur mehr suchen als anderswo, sagt Stefan Wagner, Beauftragter der Kulturstiftung des Kantons. Seit 100 Tagen ist er im Amt.  mehr

 
Was das Corona-Virus für Veranstalter bedeutet WISSEN
Was das Corona-Virus für Veranstalter bedeutet

Im gesamten Kanton werden wegen des Corona-Virus Veranstaltungen abgesagt. Andreas Müller, Kulturbeauftragter der Stadt Amriswil, hat in seinem Video-Blog mit Betroffenen gesprochen.  mehr

 
Neues Leben in alten Gemäuern WISSEN
Neues Leben in alten Gemäuern

Im Thurgau hatten über Jahrhunderte 13 Klöster das Leben geprägt. Doch 1848 war Schluss damit. Der Kanton übernahm den Besitz. Danach verwandelten sich die Klöster für immer.  mehr

 
Neue Jazz-Reihe in Weinfelden MUSIK
Neue Jazz-Reihe in Weinfelden

Ein Jazzclub für Weinfelden: Mit dem 8570 Jazzclub organisiert Dominik Anliker zum dritten Mal ambitionierte Konzertprogramme im Eventraum eiszueis.  mehr

 


Weiterempfehlen
Newsletter abmelden

 

© 2009-2020 
www.thurgaukultur.ch
Das Kulturportal mit Magazin, Agenda und Informationen über das Kulturschaffen im Kanton Thurgau.
thurgau kultur ag / Schweiz / Impressum

Partner: Kulturamt, Kulturstiftung, Kantonale Museen, arttv, guidle, Thurgau Tourismus
powered by Kaden & Partner und nuun